©BeckerPics® Fotografie Ihr Fotograf in Ludwigsburg

Brand auf Grund eines technischen Defektes in einem Mehrfamilienhaus – Ludwigsburg 20.11.2017

20. November 2017 Allgemein, Dokumentation, Einsätze 110/112, Feuerwehr, Fotograf, Ludwigsburg, Polizei, PRESSE, Reportage, Rettungsdienst

Ludwigsburg (ots) – Die Freiwillige Feuerwehr Freiberg am Neckar und die Feuerwehr Ludwigsburg rückten am Montag gegen 08.40 Uhr mit 36 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen in die Schwieberdinger Straße in Pflugfelden aus, nachdem dort ein Brand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden war. Kurz zuvor hatten zwei Bewohnerinnen einer Erdgeschosswohnung Rauch wahrgenommen. Die beiden Frauen stellten dann fest, dass es in einem ihrer Zimmer zu brennen begonnen hatte. Sie versuchten das Feuer selbst zu löschen. Doch es entfachte sich erneut, worauf die Feuerwehr verständigt wurde. Der Qualm zog schließlich durch das gesamte Haus. Die anwesenden Bewohner wurden im weiteren Verlauf durch einen Polizeibeamten aufgefordert, sich nach draußen zu begeben. Die beiden Kinder einer Familie, die sich in einem der oberen Stockwerke befand, wurden durch den Polizisten hinunter gebracht. Die Eltern mussten auf dem Balkon verweilen, bis das Treppenhaus weitestgehend wieder rauchfrei war und sie ebenfalls zu ihren Kindern nach draußen gehen konnten. Die beiden Frauen und der Beamte erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Bis auf weiteres bleibt das Zimmer, in dem der Brand vermutlich aufgrund eines technisch defekten Elektrogeräts ausbrach, unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 20.000 Euro belaufen. Während des Feuerwehreinsatzes musste die Schwieberdinger Straße zunächst komplett gesperrt werden. Ab 09.00 Uhr konnten der Verkehr in Richtung BAB 81 wieder fließen. Gegen 09.30 Uhr wurde die Schwieberdinger Straße wieder komplett für den Verkehr frei gegeben.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg